300 Jahre Katholische Kirche in Spandau

Karte nicht verfügbar
Datum:
Beginn:
30.10.2022 - 10:00
Ende:
14:00

Vor 300 Jahren begann nach der Reformation das katholische Leben von neuem in unserer Region. Voller Dankbarkeit erinnern wir uns daran, dass durch ein Dekret des preußischen Königs Fridrich Wilhelm I. Rüstungsfabrikarbeitern aus Lüttich mit ihren Familien in Spandau die Ausübung des katholi-schen Glaubens 1722 gestattet wurde. Zusammen mit Potsdam schauen wir auf dieses Ereignis zurück. Dominikanermönche aus Halberstadt waren ca. 100 Jahre die ersten Seesorger, die das gesamte Gebiet der Mark Brandenburg oft unter sehr schweren Bedingungen betreuten. Aus diesen sehr bescheidenen Anfängen hat sich ein lebendiges und vielfältiges kirchliches Leben entwickelt, das in zwei Weltkriegen und diversen anderen politischen Entwicklungen sichbewähren konnte. Als katholische Kirchengemeinden in Spandau stehen wir unmittelbar vor der   Neugründung von zwei Spandauer Pfarreien aus zuvor sechs eigenständigen Gemeinden. Dies war auch der Grund dafür, dass wir uns entschlossen haben, dieses historische Ereignis allein durch einen gemeinsamen Gottesdienst und einen anschließenden Empfang zu würdigen.

Unser Erzbischof Dr. Heiner Koch feiert ihn mit uns den Gottesdienst am Sonntag, den 30. Oktober um 10:00 Uhr In der Pfarrkirche Maria, Hilfe der Christen Flankenschanze / Galenstraße.

Im Anschluss an den Gottesdienst findet ein Empfang im Pfarrsaal statt.

Alle Gläubigen unserer Gemeinden und Freunde sind herzlich eingeladen!