Neue Corona-Schutzverordnung

Vom Senat sind neue Corona-Schutzverordnungen in Kraft getreten.
Unser Generalvikar hat diese für unser Bistum als öffentlichen Träger angepasst (s. Aushänge). Die Gottesdienste bleiben von den neuen Verordnungen unberührt (s. Schutzkonzept vom 13.10.2020). Die religiösen Gruppenveranstaltungen in den Gemeinderäumen, wie z.B. Erstkommunionsunterricht können unter Wahrung der bekannten Schutzbestimmungen stattfinden – wenn die Eltern einverstanden sind. Gremiensitzungen dürfen weiterhin stattfinden. Die übrigen Gruppenveranstaltungen sollen im November ausfallen.

Es gilt die Vorgabe, Kontakte weitestgehend zu vermeiden.

Hier können Sie die aktuellen Vorgaben nachlesen:

Rundschreiben 32/2020 Umgang mit Covid 19 Pandemie

Leitfaden Lüftung

Verhaltensregeln Kinderkatechese