Pastoraler Raum Spandau-Süd

 

NEUE TERMINE:

Folgende Arbeitsgruppen im Pastoralausschuss des Pastoralen Raumes Spandau – Süd treffen sich:

– am Mo, 02. September 2019 um 19.00 Uhr in Mariä Himmelfahrt Kladow – AG Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

– am Do, 05. September 2019 um 19.00 Uhr in St. Wilhelm – AG Geistliches Leben, religiöse Bildung

Weitere Interessenten sind herzlich willkommen.

 

 

Information zum Stand des Pastoralen Raumes Spandau-Süd: In der letzten Sitzung des Pastoralausschusses wurden kleinere Arbeitsgruppen gegründet, die die verschiedenen Aufgaben in der großen Pfarrei planen sollen; z.B. Kinder- und Jugendarbeit, Kirchenmusik, Seniorenarbeit, Öffentlichkeitsarbeit und Geistliches Leben etc. Eine Liste dieser Gruppen hängt aus. Interessenten können noch einsteigen und melden sich bitte im Büro.

st.2019.03.24/AWi


Nachdem der Pastoralausschuss der zukünftigen Großgemeinde Spandau-Süd das dritte Mal getagt hatte, bilden sich nun die einzelnen Arbeitsgruppen zur Konkretisierung der verschiedenen Gemeindeaufgaben. Die Arbeitsgruppe „Erwachsene und Senioren“ lädt zum ersten Treffen am Mo, 04. März um 17.00 Uhr in die Caritas Sozialstation, Westerwaldstr. 20, Berlin Spandau.

Interessenten mögen sich bitte dort einfinden.

 


Liebe Gemeinde,

seit dem 30.5.2018 existiert der Pastorale Raum Spandau -Süd.
Und? – wissen sie schon mehr?

Mittlerweile hat sich ein Gremium namens „Pastoralausschuss“ gebildet, der über Bestand, Zusammenarbeit und Neues beratschlagt. Dieser setzt sich aus Vertretern der einzelnen Gemeinden zusammen.

Leider fehlen uns an dieser Stelle die weiteren Informationen. Die Gemeindevertreter sind bemüht in der nächsten Zeit sich Ihnen vorzustellen, denn wir und auch Sie sollten zukünftig an unser aktives Gemeindeleben denken.

Gerne würden wir an dieser Stelle mehr berichten….aber…..

Haben Sie Fragen zum aktuellen Stand, kontaktieren sie Ihre PGR´s, KV oder die Vertreter des Pastoralen Ausschusses.

Ihre Online-Redaktion

 

geändert, am 17.03.2019/AWi

 


Liebe Gemeindemitglieder,

mein Name ist Monika Schattenmann, und ich darf Sie und Ihre Gemeinden seit dem 1.10. als Verwaltungsleiterin der Pastoralen Räume Spandau-Süd und Spandau-Nord/Falkensee bei der Pastoralen Neugestaltung unterstützen.

Eugen Roth dichtete einst: „Ein Mensch sagt – und ist stolz darauf -/ Er geh in seinen Pflichten auf./ Bald aber, nicht mehr ganz so munter,/ Geht er in seinen Pflichten unter.“

Damit dies in Ihren Pfarreien nicht passiert, dient meine Arbeit insbesondere der Entlastung der beiden Leiter der Pastoralen Räume, Pfarrer Gewers (Süd) und Pfarrer Daum (Nord) von den vielfältigen Verwaltungsaufgaben, sowie der Beratung und Unterstützung  der Pfarrgremien.

Als gebürtige Saarländerin führte mich mein Studium der Politikwissenschaft und der Nordamerikastudien von Saarbrücken nach Bonn und Louisiana (USA). Nach meinem Magisterabschluss trat ich meine erste Stelle als persönliche Referentin des Vizepräsidenten der Universität in Erfurt an. Es folgte ein weiterer USA-Aufenthalt in Los Angeles, bei dem ich vor allem an meiner Promotion arbeiten konnte. Wieder in Deutschland übernahm ich die Koordination eines Forschungsverbundprojektes in Erfurt bevor ich meine erste Elternzeit antrat und mit meinem Mann Richtung Berlin umzog. Keine zwei Jahre später, das nächste Kind war unterwegs, entschieden wir uns 2010 für eine dauerhafte Bleibe im schönen Falkensee.

Beruflich ging es im Wissenschaftsmanagement für mich weiter: Fünf Jahre als Geschäftsführerin des Landeshochschulrats Brandenburg und als wissenschaftliche Referentin im Wissenschaftsministerium in Potsdam und schließlich noch ein Jahr als Gremienreferentin einer außeruniversitären Forschungseinrichtung in Berlin.

Privat fanden wir schnell eine Heimat in der Pfarrei St. Konrad von Parzham, wo unser drittes Kind getauft wurde und die beiden Großen inzwischen schon ihre Erstkommunion feiern durften.

Wenn ich neben Familie und Beruf die Zeit finde, arbeite ich gerne im Garten, sitze an der Nähmaschine, lese oder spiele Volleyball.

Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe. Darauf, viele neue Menschen kennenzulernen, neue Orte zu entdecken, spannende Gespräche zu führen und auf konstruktive Arbeitsprozesse zur „Förderung der Einheit in der Vielfalt“. Es gilt, uns den neuen Herausforderungen in Kirche und Gesellschaft zu stellen und dabei unseren Glauben lebendig zu halten – ein Thema, das für mich eine Herzensangelegenheit ist.

Ein Sprichwort sagt: „Zuhause ist da, wo dein Herz ist.“ In diesem Sinne hoffe ich, dass wir alle zusammen in den neuen Pastoralen Räumen zuhause sein werden und dort unser ganz persönliches „Seelenschutzgebiet“ (wieder Eugen Roth) finden.

Zu erreichen ist Frau Dr. Schattenmann

Per Mail: [email protected]

Per Telefon: 0172- 574 64 68 (Festnetz-Nr. folgt)

Persönlich: dienstags und freitags in St. Markus,
mittwochs und donnerstags in Maria, Hilfe der Christen

——————————————————————————————————–

 

 

———————————————————————————————————–

Liebe Gemeinde,

wir gehören nun ab dem 01.01.2018 zum Pastoralen Raum Spandau – Süd.

Eine kleine Einführung erhalten Sie in der folgenden Animation:

Wie es zukünftig gestalten wird, was sich hinter dem Pastoralausschuss verbirgt, die vielen Fragen , die Sie haben, werden auf diesen Seiten, in den Vermeldungen  und im Pfarrbrief veröffentlicht.
Sprechen Sie Ihren Kirchenvorstand, Pfarrgemeinderat an  oder haben Sie Ideen, Wünsche, Anregungen oder möchten sich aktiv beteiligen? Kurze Info genügt, gerne auch als Email.

Wir freuen uns auf Ihre Meinung.

Die Webseiten unserer Nachbargemeinden im Pastoralen Raum sind hier erreichbar:

http://sankt-wilhelm.de

http://www.mariae-himmelfahrt-berlin.de/

Auch hier erhalten Sie alle notwendigen Informationen.

 

Ihre

Angelika Wittosch

PGR/Orga Webseite


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen