Frauengruppe St. Franziskus von Assisi

Frauen

Vor 27 Jahren, am 31. März 1987 hat sich die Frauengruppe aus Mitgliedern der Katholischen Kirchengemeinde St. Franziskus von Assisi, Berlin – Staaken, gebildet.

Vorsitzende und Ansprechpartnerin ist Frau Christa Wroblewski.

Wir treffen uns jeden Montag von 14.30 – 17.00 Uhr in St. Franziskus – Hackbuschstr.14

Wir sind eine aktive und kreative Gruppe, wo jeder seine Fähigkeiten und Talente einbringen kann. Unsere Hauptaufgabe sehen wir darin, das Gemeindeleben zu fördern und zu unterstützen. Nach der Fusion (2003) mit der Nachbargemeinde St. Markus richten sich unsere Arbeiten insbesondere nach den Bedürfnissen und Aufgaben des Gemeindestandortes St. Franziskus. Durch das Ausrichten und Gestalten der Gemeindefeste, z.B. Fasching, Weinfest, Johannisfeuer auf dem Grundstück Finkenkruger Weg und das Mitgestalten des Sommerfestes (ebenfalls auf dem Grundstück) fördern wir das gute Miteinander beider Gemeindeteile.

In der Gruppe werden die anstehenden Arbeiten durchgesprochen und geplant. Zu diesen Arbeiten gehört auch das Mitgestalten der Gottesdienste, Kreuzweg-, Mai- und Rosenkranzandachten, gestalten des Fronleichnamaltares sowie die Seniorenadventsfeier mit ca. 60 Personen und ebenfalls die mit viel Engagement vorbereitete Agape nach der Auferstehungsfeier.

In der Fastenzeit gibt es das Fastenessen, d.h. wir bieten eine selbst gekochte Suppe an und die Spenden gehen an die Suppenküche in Spandau, St. Maria Hilfe der Christen.

Ebenso gestalten wir Osterkerzen und Adventsgestecke. Von den eingegangenen Spenden kauften wir in den vergangenen Jahren für die Kirchenausstattung von St. Franziskus: Vortragekreuz, Osterkerzenständer, Weihwasserbehälter, Altardecken, Sitzauflagen für die Kirchenbänke, Teppich und diverse andere Gegenstände.

Frau Wroblewski leitet mit viel Geschick und guten Ideen die Gruppe.

Haben Sie nicht auch Lust bekommen, bei uns mitzumachen, dann sind Sie herzlich eingeladen, an einem Montag in der Zeit von 14.30 – 17.00 Uhr bei uns vorbeizuschauen.

Ursula Trinks
(Schriftführerin)

Berlin, April 2014



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen